Prita
  • Featured Content
  • January30th

    Aghgh So exciting! I was interviewed a couple of days ago (it aired today!) about my music, my career, moving to Berlin and why I chose to be here!

    You can listen to the interview replay online here

    http://www.deutschlandradiokultur.de/prita-grealy-als-one-woman-show-in-europa-unterwegs.2177.de.html?dram:article_id=310106

    with a great photo by Glenn Stephenson Photography

    Prita Fremantle Shoot-49 small

    Prita Grealy hat Berlin zu ihrem Hauptquartier gemacht. Von hier aus bricht sie zu Konzerttourneen auf. (Glenn Stephenson)
    Die australische Singer-Songwriterin Prita Grealy hat Berlin zu ihrem Hauptquartier gemacht. Von dort aus organisiert sie ihre Konzerte in ganz Europa. Die Erfahrungen, die sie als Kneipenmusikerin in Pubs in Australien gesammelt hat, helfen ihr dabei.

    Prita Grealy: “Das deutsche Publikum ist manchmal ruhiger, aber die Leute sind so respektvoll, sie hören wirklich zu und klatschen zwischen den Stücken und Du fühlst Dich wie ‘Oh sie verstehen Dich wirklich’.”

    So warmherzige Reaktionen auf ihre Songs hat die 36-jährige Prita Grealy in ihrer australischen Heimat eher selten erlebt. Dort ist die Singer-Songwriterin jahrelang mit und ohne Band auf Tour gewesen auf der westlichen Seite des Kontinents von Perth aus, von wo sie stammt, hoch zu den kleineren Städten in den Norden. Teilweise acht Stunden monotone, schweißtreibende Autofahrten, nur um vor 30 Leuten zu spielen, für die die Musik im Pub nicht die Hauptattraktion war und die vor allem Cover berühmter Songs hören wollten.

    “Cover-Band-Auftritte finden in der Regel in ziemlich lauten Pubs statt, vor vielen Leuten, die trinken und Spaß haben, aber nicht unbedingt zuhören oder sie wollen AC/DC hören oder Nirvana und ich musste immer lachen, Hey ich bin Singer-Songwriterin und ich bin eine One-Woman-Band und ihr wollt das ich Hardrock spiele? Es war irgendwie lustig, aber auch ein gutes Training, um eine bessere Show zu liefern.”

    Berlin hat für sie die optimale Lage
    Weil sie immer schon gerne reiste und sich dabei vor allem in Berlin wohlfühlte, hat es Prita Grealy vor drei Jahren dorthin verschlagen. Außerdem ist die geografische Lage im Herzen Europas optimal für die dunkelhaarige Frau mit den strahlenden türkisfarbenen Augen. Gerade mal zwei Stunden Flug und man ist in London, wenige Stunden bequem im klimatisierten Zug fahren und man ist wahlweise in Estland, Belgien oder der Schweiz.

    Genau das richtige, wenn man wie Prita eine sehr nüchtern-realistische Vorstellung davon hat, wie man sich ein Publikum erspielt.

    “Es ist doch einfach so, dass ein Großteil des potentiellen Publikums in entlegeneren Gebieten wohnt. Wenn Du zu ihnen reist, ist es einfacher, als wenn sie zu Dir kommen sollen. Du wirst bekannter, wenn Du Dich auf die Straße begibst, unterwegs bist, wenn Du zu den Leuten gehst, dorthin wo sie sind, zu ihnen in ihre Heimatstädte. Manchmal ist Dein Auftritt der einzige an dem Abend in dem Ort und wenn es eine kleine Stadt ist, dann kommen alle zu Dir, das ist ein großartiger Weg, um mehr Publikum zu bekommen.”

    Prita tourt sozusagen sternförmig, kommt bald nach den Auftritten in ihr Hauptquartier zurück, hoch oben in einem der Hochhäuser am Spittelmarkt im Berliner Stadtteil Mitte, wo sie mit ihrem kubanischen Lebensgefährten wohnt. Die Australierin hat gerne den Überblick und auch leichtes Gepäck, weshalb sie schon einige Zeit ohne Band unterwegs ist und als One-Woman-Show auftritt.

    “Für vier bis fünf andere Leute zu organisieren und zu planen, sodass jeder genug Arbeit hat, das hat mir zu viel Kopfschmerzen bereitet. Ich bevorzuge meine eigenen Touren zu planen oder einfach zu meinem Agenten Ja zu sagen und alles, was ich tun muss, ist meine eigenen Sachen zu packen und los.”

    Obwohl sie als einzelne Musikerin mit Gitarre unterwegs ist, hat ihr Mix aus HipHop/Soul und Folk einen vollen Sound und Groove dank eines Loop-Pedals, das ihr auf der Bühne zu Füßen liegt. Ein kleines Gerät zum Anschließen ans Mikro, mit dem sie ihre Stimme beim Auftritt in Echtzeit aufnehmen und vervielfachen kann und von dem aus sie auch noch Beats und Rhythmus dazu spielt.

    Fischen im Netz
    Aber die Auftritte wollen erstmal organisiert sein. Zum täglichen Geschäft einer Vollzeitmusikerin gehört neben dem Schreiben neuer Songs vor allem das Fischen im Netz, wie sie es nennt.

    “Ich suche immer nach Künstlern, die was Ähnliches machen wie ich und schaue, wo sie auftreten, und wenn ich die Musiker kenne, schreibe ich eine Mail an sie und frage, wie es dort war, ob sie es empfehlen können oder ich schreibe direkt an die Locations, stelle mich vor und sage, dass ich gerne dort spielen möchte.”

  • January26th

    THE GUITAR AND VOICE ‘SHINE SESSIONS’

    IS your child musical but you haven’t found the perfect lessons yet?

    Are you looking for the right kind of after school activity for your Child? (so you can get the shopping done at the same time)

    What do you want most for your child?

    More than just teaching your child to sing or play the guitar, these sessions are all about helping them shine! When your child finds something they are passionate about, they love what they do, are proud of themselves and gain self-confidence and Happiness!

    Now teaching children ages 6 to 16yrs. Berlin, Mitte.

    SKYPE sessions also available.

    Beginners welcome!

    1 Hour Session €45

    (book monthly)

    1 Month €180 or paid in full in advance €160

    Contact prita@prita.com.au for more details or to BOOK NOW!

    10641018_10152691880131066_1630466790803661915_n

  • January10th

    Hope you all had a fabulous Christmas Break and New Year! I actually went out for NYE for the first time in ages and danced the night away with my sister and her hubbby! we had a ball and it was so great to spend some great time at HOME in OZ and enjoy family, friends, beaches, and sunshine!!!

    I’m now back in not so sunny Berlin, Germany adjusting to grey skies and windy rainy days… inventing ways to keep amused indoors!! let me know if you have any great ideas!!! :)

    photo by Piotr Dancewitz of Spoilt Studios Perth

    photo by Piotr Dancewitz of Spoilt Studios Perth

    New Shows coming up soon!

    Jan 29th Australian Embassy, DE
    Jan 30th Görlitz Lesebühne Jungendkulturzentrum, Görlitz
    Jan 31st Die Buchbar, Dresden
    Feb 6th Cafe Gramsci, Dachau
    Feb 14th Berlin Guitars, Berlin
    Feb 28th Clubhaus Preußen, Duisburg

    more shows coming soon… viit the ‘tours’ page
    www.prita.com.au

  • December4th

    Tickets are now available online for my Clancy’s Fish Pub, Fremantle Show on Saturday 20th December! pre-sale tix are $15 + BF / or $20 on the door.

    I cant’ wait to play in my home -town again!!

    http://clancysfishpub.oztix.com.au/Default.aspx?Event=48662

  • December3rd

    New Shows!

    Posted in: News

    Prita’s Upcoming Shows

    Dec 6th Rack n Roll, Remscheid
    Dec 15th The Ellington Jazz Club, Perth, WA w Bella Blakemore
    Dec 20th Clancy’s Fish Pub Fremantle, WA w Lucy Peach
    Jan 29th Australian Embassy, DE
    Jan 30th Görlitz Lesebühne Jungendkulturzentrum, Görlitz
    Jan 31st Die Buchbar, Dresden
    Feb 6th Cafe Gramsci, Dachau
    Feb 14th Berlin Guitars, Berlin
    Feb 28th Clubhaus Preußen, Duisburg

    more shows coming soon…
    www.prita.com.au

    Prita FB BANNER DEC 2014 3

  • December3rd

    NEW TOUR DATES

    Posted in: News

    Prita’s Upcoming Shows

    Dec 6th Rack n Roll, Remscheid, DE
    Dec 15th The Ellington Jazz Club, Perth, WA, AU special guest Bella Blakemore
    Dec 20th Clancy’s Fish Pub Fremantle, WA, AU with special guest Lucy Peach
    Jan 30th Görlitz Lesebühne Jungendkulturzentrum Basta Görlitz, DE
    Feb 6th Cafe Gramsci Dachau, DE
    Feb 28th Clubhaus Preußen, Duisburg, DE

    there may also be a show in Berlin in February… stay tuned… ;)

    www.prita.com.au

    Prita FB BANNER 2014 49

  • December3rd

    A NEW CAREER IN A NEW TOWN – PART IV

    Today we publish the fourth part of Splendid Berlin’s feature on Berlin’s new wave of international musicians.

    Art Direction & Photography: Heike Schneider-Matzigkeit

    Hair and Make-Up: Frances McGilp

    http://www.splendidberlin.com/new-career-new-town-part_iv/

    Prita_Heike1

  • November18th

    Neue Osnabrücker Zeitung

    LokalesDeutschland & WeltSportAnzeigenAboMehrwohnweltjobwelt
    StartseiteLokalesBad Iburg
    Landesgartenschau

    17.11.2014, 11:55 Uhr Treibender Soul
    Prita Grealy singt 100 Zuhörer in Bad Iburg glücklich

    Mit ihre Bühnenpräsenz brachte sie das „Casablanca“ zum Mitsingen – die „One Woman Show“ Prita Grealy. Foto: MuscheidMit ihre Bühnenpräsenz brachte sie das „Casablanca“ zum Mitsingen – die „One Woman Show“ Prita Grealy. Foto: Muscheid

    Prita Grealy in Bad Iburg by Frank Muscheid

    Bad Iburg. „Ein guter Song muss Gesang, Melodie, aussagekräftige Texte und einen guten Rhythmus haben“, sagt Prita Grealy. Diese Formel hat die Australierin am Freitag eindrucksvoll vor gut 100 Zuhörern im Casablanca in Bad Iburg umgesetzt. Nach der Pause sangen fast alle ihre phänomenalen „Australischen Hip-Soul-Folk Live Loops“ mit, die auch ein Bill Withers-Cover veredeln: „Ain’t No Sunshine“ – es gibt keinen Sonnenschein? Mit Prita Grealy aber doch.
    Denn Musik ist gerade dann gut, wenn sie einfach nicht in Schubladen passt, live aber kompromisslos zündet. Die Liebe zu Hip Hop, schmelzender Soulstimme, vor Gitarrenmelodien überbordendem Folk ist aus jeder Note zu hören. Wo andere eine Band mitbringen, hat Grealy sich selbst, eine Akustik-Gitarre, ein „Loop Pedal“, mit dem sie sich und ihre Hip-Hop-Beats und ihre fesselnde Stimme aufnimmt und „schichtet“. Viele Songs beginnen sparsam wie einige Takte Jam-Session, um dann zu ganz großen Konzerthallenfüllern gemixt zu werden. Sie – im Duett mit sich selbst, mit stampfenden „funky“ Rhythmen als Gegengewicht zu den verspielt-lässigen Gesangslinien und tanzbaren Gitarrenläufen, wie sie etwa Nora Jones so populär machte. Das ist mal cool, erinnert mal an rauchige Bars, wie das Folk-lastige „Whiskey Heart“. Oder das legt das pulsierende, urbane Lebensgefühl mit minimalistischen elektronischen Beats frei, auf denen ihre Stimme in „I got the fire“ tanzt.
    „Ich habe schon viele Jobs gemacht, war Kellnerin, habe auf einem Schiff gearbeitet“, sagt die Musikern aus Fremantle an der australischen Westküste, seit zweieinhalb Jahren Wahl-Berlinerin. Aber Musikerin, „das ist mein Traum, mein Beruf. Ich liebe es, vor so schönen Leuten wie euch zu spielen“, sagt sie auf Deutsch. Das Kompliment darf zurückgegeben werden. Da hat jemand seine Bestimmung gefunden.

    Zwar geht es bald für die Weihnachtsferien zurück zur Familie in Australien. Aber Berlin ist ihre neue Wahlheimat: „Ich arbeite hier, so lange man mich lässt“, sagt sie. Und tourt fleißig durch Europa. Vor kleinem oder großen Publikum, vor 100 oder auch 11000 Menschen als Anheizerin vor Simply Red und Marcia Hines. Musikalische Einflüsse liefern John Mayer, India Arie oder John Legend. „Ich mag R’n’B’-Singer-Songwriter“, erklärt sie. Auf die Loops kam sie, als sie KT Tunstall hörte. Grealy probte ein Jahr, um die Loops gut einzusetzen: „Das Schwierigste ist das Timing.“
    Bei ihrer Musik erzählt sie persönliche Geschichten, „You did me wrong“ ist ein vertonter Blick in das Gefühlsleben. Sie wird aber auch politisch im Song „My Home“, gewidmet den „Boat People“, jenen illegalen Einwanderern, die Australiens Regierung aufs Wasser zurückschickt und ihrem Schicksal überlässt. Eine Frau mit toller Stimme, von der man noch viel hören wird.

    Ein Bild von Frank Muscheid
    Ein Artikel von Frank Muscheid

    http://www.noz.de/lokales/bad-iburg/artikel/523125/prita-grealy-singt-100-zuhorer-in-bad-iburg-glucklich

    AND…. For all my non-deutsch speaking friends.. a very rough google translation of the latest article live review -

    Drifting Soul

    ‘Prita Grealy sings to 100 listeners in Bad Iburg and makes them happy’

    With her stage presence she brought the “Casablanca” to sing along – the “One Woman Show” Prita Grealy. Photo: MuscheidMit

    Bad Iburg. “A good song has vocals, melody, meaningful lyrics and have a good rhythm,” said Prita Grealy. This formula has implemented the Australian on Friday impressively over 100 listeners in Casablanca in Bad Iburg. After the break almost all of their phenomenal “Australian Hip-Soul-Folk Live Loops” sang with that enrich a Bill Withers Cover: “Ain’t No Sunshine” – there is no sunshine? yet With Prita Grealy there is.

    Because music is just good if it just does not fit in drawers, but live uncompromising ignites. The love of Hip Hop, Soul-melting voice, exuberant guitar melodies before folk can be heard from every note. Where bring another band, Grealy has herself an acoustic guitar, a “loop pedal” with the undertake it and her hip-hop beats and her captivating voice and “coated”. Many songs start sparingly as some clocks jam session, to be then mixed to very large concert hall fillers. You – a duet with herself, with pounding “funky” rhythms as a counterweight to the playful and casual vocals and danceable guitar runs as about Nora Jones made so popular.

    Now that’s cool, reminiscent at times smoky bars, like the folk-heavy “Whiskey Heart”. Or exposes the vibrant, urban lifestyle with minimalist electronic beats, on which her voice in “I got the fire” dance.

    “I’ve done many jobs, was a waitress, worked on a ship,” the musician from Fremantle says on the Australian west coast, since two and a half years, Berlin-based. But musician “, this is my dream, my profession. I love how I get to play in front of such beautiful people as you, “she says in German. The compliment must be returned. Someone has found her destiny.

    Although she goes soon for the Christmas holidays back to family in Australia. But Berlin is her new home: “I am working here as long as you let me,” she says. And diligently touring through Europe. Before a small or large audience, in front of 100 or 11,000 people as opening support before Simply Red and Marcia Hines.

    Musical influences provide John Mayer, India Arie and John Legend. “I like R’n’B’-singer-songwriter,” she says. On the loops first started when she heard KT Tunstall. Grealy was rehearsing one year to use the loops well: “The most difficult thing is the timing.”

    In her music, she tells personal stories, “You did me wrong” is set to music, looks at the emotional life. It is also politically in the song “My Home”, dedicated to the “boat people”, those illegal immigrants who sends back the Australian government over the water, leaving their fate. A woman with a great voice, of which one is hearing a lot.

  • November11th

    New Tour Dates..

    Posted in: News

    Next tour dates…

    Prita’s on Tour!

    Fri 14th Nov, Casablanca, Bad Iburg
    Thurs 20th Nov, Cafe Wunschloss Glücklich, Würzburg
    Fri 21st Nov, Marstall, Meiningen
    Fri 28th Nov, Kasseturm, Goetheplatz, Weimar
    Sat 29th Nov, Mandy’s Lounge, Homburg
    Sat 6th Dec, Rack n Roll, Remscheid
    Mon 15th Dec, Ellington Jazz Club, Perth
    Sat 20th Dec, Clancy’s Fish Pub, Fremantle

    www.prita.com.au

    buy tix for Australia shows online!

    The Ellington Jazz Club – Perth – Monday 15th Dec with Bella Blakemore

    http://www.ellingtonjazz.com.au/index.php/schedule/month/12/show/3507

    Clancy’s Clancys Fish Pub Fremantle – Sat 20th Dec with Lucy Peach

    tix available soon on OZtix..

  • October22nd

    Have you even noticed that when you feel fear or stress you either hold your breath or it is very shallow?

    I’ve been consciously ‘watching my breath’ lately and noticed a lot of the time I’m not breathing deeply, not breathing to my ‘full potential’. Check in with yourself now – are you breathing deeply? shallow? holding your breath? whatever it is try breathing a little bit longer and deeper and see if it changes how you feel! Try watching it for 1 whole day. Just noticing whenever you think of it – and breathing deeper.

    I once did a 10 day silent meditation retreat in the mountains of Italy – the focus of most of those 10 days was – you guessed – BREATH – the most simple meditation is to watch your breath going in and going out – breathing for counts of 3-5 – or consciously breathing in one nostril and out the other..

    What has this got to do with MUSIC you say?? well a LOT to be honest. Breath is a huge part of being a good singer. Using your full breath to support your voice is essential. Breathing deeply helps with stage fright and fear. Try watching your breath for the next few days and see if it changes the way you feel! x P